BDSwiss Bonus Bedingungen: Welche Prämien sind zu finden?

BDSwiss Demokonto

In der Werbung von BDSwiss taucht der Bonus kaum auf, stattdessen versucht man mit deutschem Support und Service Kunden zu gewinnen. Doch Neukunden können auch hier einen Bonus erhalten. Dessen Höhe kann mit dem Support individuell ausgehandelt werden. Vor der Auszahlung müssen aber Bedingungen erfüllt werden, sonst werden im schlimmsten Fall alle Gewinne und der Bonus gestrichen. In den BDSwiss Bonus Bedingungen FAQ finden Sie alle wichtigen Informationen.

BDSwiss Bonus im Überblick:

  • Bonus individuell verhandeln
  • 30facher Umsatz vor Auszahlung
  • Sonderregeln für One Touch und Ladder
  • Streichung bei inaktiven Konten
  • Gewinne können verloren gehen

1.) Wir stellen den Broker BDSwiss vor

Themenicon DepotDer Broker BDSwiss hat das eigene Handelangebot auf binäre Optionen fokussiert und bietet eine entsprechend große und vielseitige Auswahl an handelbaren Basiswerten an. Insgesamt findet sich eine große Auswahl an rund 200 Underlynings und dazu gehören Aktien, Währungen, Rohstoffe und Indizes.

Für den Handel findet sich eine Webplattform, bei der es sich um eine Anwendung handelt, die bei den meisten anderen Binäre Optionen Brokern ebenfalls zu finden ist. Sie ist schlicht und unkompliziert aufgebaut – so findet sich auch der unerfahrene Anleger schnell zurecht. Die BDSwiss Charts, die für die Kursanalyse zur Verfügung stehen, sind schlicht aufgebaut und bieten nur die nötigsten Tools. In Puncto Optionenarten finden sich gleich mehrere Varianten. Die klassischen binären Optionen werden angeboten, aber es finden sich ebenfalls bei BDSwiss One-Touch-, Langfrist-, Turbo- und Ladder-Optionen.

Fazit: Bei BDSwiss finden sich für den Handel rund 200 Instrumente, die als Basiswerte für den binäre Optionen Handel zur Verfügung stehen. Dazu zählen Aktien, Indizes, Währungen sowie Rohstoffe. Die angebotene Handelsplattform ist webbasiert und speziell für das Trading mit binären Optionen entwickelt worden. Bei den Optionenarten sind Turbo-, Langfrist sowie One-Touch-Optionen zu finden.

Jetzt zu BDSwiss »

 

 

Der Onlineauftritt von BDSwiss

BDSwiss als einer der führenden Broker für binäre Optionen

2.) Welche Bonusbedingungen sind aktuell zu finden?

Themenicon BonusWer ein Konto bei BDSwiss eröffnet und eine Prämie will, muss mit dem Support Kontakt aufnehmen. Dort sollte man nach einem Bonus fragen, im Regelfall wird dieser auch gewährt. Die genaue Höhe ist ebenfalls Verhandlungssache, mindestens zehn Prozent sollte man fordern. Allerdings kann ein Bonus gerade für Einsteiger auch eher hinderlich als nützlich sein. Denn auszahlen lässt sich das Geld erst nach dem Erfüllen einer Reihe von Bedingungen.

Mindestens das 30-fache des Bonus muss vor einer Auszahlung gehandelt werden, vorher können weder die Prämie noch das Guthaben, auf das der Bonus gewährt wurde, ausgezahlt wurde. Wer später noch einmal Geld einzahlt ohne dafür eine Prämie zu erhalten, sollte mit dem Support sprechen, ob er dieses Geld ohne Nachteile abheben kann. Einen Anspruch darauf hat er aber nicht, denn die Bonusbedingungen verbieten grundsätzlich jede Auszahlung vor Erfüllen der Bonusbedingungen.

Wer also 500 Euro einzahlt und dafür 50 Euro Bonus erhält, muss mindestens Optionen im Wert von 1.500 Euro handeln, ehe er den Bonus oder die 500 Euro Ersteinzahlung abheben kann. One Touch und Ladder Optionen werden allerdings bei der Berechnung des Umsatzes nicht berücksichtigt.

Die Bonusbedingungen sehen für jede Abhebung vor Erfüllung der Bonusbedingungen empfindliche Strafen vor. Wer Verluste gemacht hat, erhält lediglich den Bonus abgezogen. Hat man beispielsweise 500 Euro eingezahlt, 50 Euro Bonus bekommen und anschließend 200 Euro verloren, werden bei einer vorzeitigen Auszahlung vom Restguthaben von 350 Euro einfach die 50 Euro Prämie abgezogen, so dass 300 Euro auf dem Konto verbleiben.

Wer Gewinne erwirtschaftet hat, bekommt dagegen auch diese gestrichen. Wurden aus den 550 Euro mittlerweile 750, wird nach einer Auszahlung sowohl der Bonus als auch der Gewinn von 200 Euro zurückgesetzt, so dass nur die Einzahlung von 500 Euro verbleibt. Gestrichen wird der Bonus auch, wenn das Konto inaktiv wird. Wer also länger als sechs Monate nicht handelt, erhält nicht nur eine Inaktivitätsgebühr von 10 Prozent, mindestens aber 5 Euro, berechnet, sondern verliert auch den Bonus.

Fazit: Ein spezieller BDSwiss Bonus wird nicht angeboten, aber der Neukunde kann sich trotzdem einen Bonusbetrag für die Ersteinzahlung sichern. Hierzu sollte der Kundensupport kontaktiert werden. Für jeden gewährten Bonus gelten spezielle Bedingungen und Regelungen. So muss der Bonusbetrag beispielsweise mindestens 30 Mal umgesetzt werden, bevor eine BDSwiss Auszahlung vorgenommen werden kann.

Jetzt zu BDSwiss »

 

 

3.) BDSwiss Bonus Bedingungen FAQ : Für wen ist der BDSwiss Bonus geeignet?

Themenicon TippsVor allem Einsteiger, die bisher noch nicht mit Binären Optionen gehandelt haben, sollten sich überlegen auf den Bonus zu verzichten. Wer nämlich nach einigen Trades zwar Gewinne gemacht hat, aber keinen Spaß am Handel hat, der kann nicht mit dem Traden aufhören ohne alle Gewinne wieder zu verlieren.

Auch wer ausschließlich oder überwiegend mit den Optionstypen One Touch und Ladder handelt, sollte sich die Inanspruchnahme des Bonus überlegen. Wer beispielsweise 90 Prozent seines Geldes in One Touch und Ladder Optionen investiert, muss statt des 30fachen das 300fache des Bonus umsetzen, ehe er Geld auszahlen lassen kann, da Umsätze mit One Touch und Ladder Optionen nicht für das Erreichen der Umsatzgrenze zählen.

Fazit: Da die Bonusbedingungen recht anspruchsvoll sind, ist das Bonusangebot nicht für jeden Trader geeignet. Vor allem diejenigen, die vorhaben, viel und langfristig zu traden, werden von der Prämie profitieren können.

Die webbasierte Handelsanwendung bei BDSwiss

Die webbasierte Handelsanwendung bei BDSwiss

4.) Unser Fazit zum BDSwiss Bonus Angebot: Nicht für jeden geeignet

Themenicon ErfahrungsberichtMit dem 30fachen liegt der Mindestumsatz niedriger als bei manchem Konkurrenten, dafür werden aber Ladder und One Touch Optionen nicht berücksichtigt. Auch für Einsteiger kann es sich lohnen, die BDSwiss Bonus Bedingungen FAQ genau zu studieren und auf den Bonus zu verzichten, damit das Traden jederzeit abgebrochen werden kann.

Binäre Optionen sind riskant und eignen sich nicht für jeden Anleger. Wer handeln möchte, hat mit BDSwiss einen seriösen Broker an der Seite.

Binäre Optionen

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    © 2015 - brokervergleich.net | auch auf Google+
    Impressum & Risikohinweis Bildnachweise Über uns