Sichern Sie sich Ihren anyoption Bonus

anyoption Bonus

Viele Broker zahlen für die erste Einzahlung einen Bonus. Teilweise erhalten auch Bestandskunden eine solche Prämie. Auch bei anyoption können Kunden Geld erhalten, auch wenn der Broker nicht dauerhaft damit wirbt.

anyoption Bonus im Überblick

  • Kein dauerhafter fester Bonus
  • Bonus mit Support verhandeln
  • Muss mindestens 15 Mal gehandelt werden
  • Umsatz muss innerhalb von drei Monaten erreicht werden

Kein dauerhafter Bonus

Anders als viele andere Broker bietet anyoption keinen pauschalen, dauerhaften Bonus. Angebote wie „10 Prozent Bonus für Einzahlungen ab 1.000 Euro“ gibt es bei anyoption nicht. Das heißt aber nicht, dass man bei dem Broker keine Prämie erhalten kann.

Dazu wendet man sich am einfachsten an den Support. Die Mitarbeiter dort sprechen verschiedene Sprachen, darunter auch Deutsch. Am bequemsten ist die Kontaktaufnahme im Live-Chat, man kann aber auch eine Rückrufbitte eintragen und wird dann von den Mitarbeitern angerufen.

Beratung durch Mitarbeiter

Im Gespräch mit dem Support kann die Prämie individuell verhandelt werden. Der maximale Bonus, der vergeben werden kann, ist oft abhängig von der Höhe der Einzahlung, eine feste Tabelle wird aber nicht veröffentlicht, sondern man kann solche Abkommen nur mit dem Support direkt verhandeln. Man sollte deshalb fragen, ob bei einer höheren Einzahlung auch eine höhere Prämie möglich wäre.

Einsteigern allerdings empfiehlt der Support keinen Bonus, denn wer keinen Gefallen am Handel mit Binären Optionen findet, der kann dann nicht ohne Probleme wieder aussteigen.

Die anyoption Bonusbedingungen

Denn eine Auszahlung nach Erhalt einer Prämie setzt voraus, dass mindestens das 15-fache der Bonussumme gehandelt wurde. Wer beispielsweise 100 Euro Bonus erhalten hat, muss für mindestens 1.500 Euro Binäre Optionen gekauft haben. Diese Grenze liegt sogar relativ niedrig. Bei anderen Brokern muss oft das 40-fache oder mehr umgesetzt werden. Dafür haben Trader bei anyoption nur drei Monate Zeit die Umsatzgrenze zu erreichen, dann wird der Bonus automatisch zurückgesetzt.

Der anyoption Bonus im Vergleich

Fragen kostet nichts, jeder Neukunde sollte deshalb beim anyoption Support vor der ersten Einzahlung nach einem Bonus fragen. Im Vergleich zu anderen Brokern, die pauschal ab einem bestimmten Betrag einen festen Prozentsatz anbieten, mag das umständlich sein. Allerdings hat der Bonus von anyoption auch Vorteile. Wer etwas Verhandlungsgeschick an den Tag legt, kann sogar einen vergleichsweise guten Bonus bekommen. Außerdem ist der Mindestumsatz mit dem 15-fachen deutlich niedriger als bei den meisten Konkurrenten. Hinzu kommt, dass Neueinsteiger, die zwar erfolgreich waren, aber keinen Spaß am Handeln hatten, einfach abwarten können. Nach drei Monaten wird zwar der Bonus gestrichen, die Gewinne bleiben aber bestehen. Bei vielen anderen Brokern ist es dagegen nicht möglich, die Einzahlung, auf die ein Bonus gewährt wurde, wieder abzuheben, ohne neben dem Bonus auch alle Gewinne zu verlieren.

Fazit

Vor allem der niedrige Mindestumsatz spricht für anyoption. Allerdings profitieren davon nur aktive Trader, denn die Vorgabe muss innerhalb von drei Monaten erreicht werden. Außerdem gibt es keine feste Bonustabelle, wer eine Prämie will, muss mit dem Support verhandeln.

Binäre Optionen

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    © 2015 - brokervergleich.net | auch auf Google+
    Impressum & Risikohinweis Bildnachweise Über uns