Jetzt Aktiendepot umziehen und Prämie kassieren

brokerteaser_Consorsbank

Die gewinnbringenden Umzugsangebote machen das Aktiendepot umziehen immer beliebter. Der einfache Ablauf des Aktiendepot Umzugs trägt ebenfalls dazu bei, dass sich selbst Anfänger bereits frühzeitig ernsthaft mit den Vorzügen des Depot Umzugs beschäftigen. Angebote mit kurzfristiger oder mit halb- bis ganzjähriger Laufzeit lassen den Umzug aus einem unzufriedenem Depot Handelsumfeld leichter fallen.

  • Der Depotumzug kann an den zukünftigen Depot Anbieter delegiert werden.
  • Vor dem Depotumzug muss das neue Depot beim neuen Depot Anbieter fertig eingerichtet sein.
  • Zu den Umzugsprämien der Depot Anbieter zählen z.B. iPads, Geldbeträge oder höhere Tagesgeldzinsen.
  • Vergleiche der Prämienangebote lohnen sich auf lange Sicht.
  • Ein Umzug wird empfohlen, wenn das aktuelle Depot kostenpflichtig geführt wird.

Zum Broker Consorsbank »

Die aktuellen Top 3 für Aktiendepot umziehen mit Prämie

Themenicon StrategieWer über einen Umzug des Depots nachdenkt, hat aufgrund vieler Angebote die Qual der Wahl. Unter anderem bieten Depot Anbieter als Prämie Geldbeträge oder mobile Endgeräte, wie das iPad der OnVista Bank oder für einen festen Zeitraum höher gesetzte Tagesgeldzinsen, wie bei der Consorsbank.Die Ing-DiBa bietet regelmäßig verschiedene Umzugsaktionen.

U.a. erhält ein Kunde nach einem Depot Umzug bei einem Mindestvolumen in Höhe von 2500,00 EUR eine 20 EUR Gutschrift oder innerhalb der ersten 6 Monate 20 FreeTrades. Die Consorsbank bietet regelmäßig auffällig hohe Prämien beim Aktiendepot Umzug. Bei vollständigem Depot Wechsel bietet die Consorsbank 3% p.a. Tagesgeldzinsen. Das Tagesgeld ist täglich verfügbar.

Consorsbank depotwechsel

Die Consorsbank bietet bis zu 3% Guthabenzins

Bei der Consorsbank ist das Aktiendepot umziehen kostenlos. Die Börse am Sonntag vergab den LESER AWARD 2014 an den Online Broker und die Consorsbank. Ca. 90 Finanzdienstleister wurden von 3.600 Lesern bewertet. Bei der Börse am Sonntag handelt es sich um ein unabhängiges Online Magazin. Consorsbank gehört zu den erfolgreichsten und beliebtesten Online Depot Anbietern.

Die Prämie für den Umzug allein, sollte allerdings nicht den Ausschlag für den Wechsel geben. Wichtig ist, dass Broker die Top 3 einem umfangreichem Vergleich unterziehen.

Aktiendepot umziehen, Prämie kassieren: Der Broker Consorsbank in der Übersicht

Themenicon kostenDie Consorsbank, ehemals Cortal Consors, zählt zu Deutschlands beliebtesten Brokern. Das Unternehmen ermöglicht den Handel an allen deutschen und 24 ausländischen Börsen. Ein besonderer Service es Brokers sind Analystenmeinungen, die registrierte Nutzer in einem speziellen Bereich einsehen können. Zusätzlich sind aktuelle Chartanalysen, interaktive Charts und eine MarketMap verfügbar.

  • Produktangebot:
    Zahlreiche Aktien, Anleihen, Fonds, Währungspaare, Futures, Optionen, CFDs, ETFs, ECTs und Zertifikate verfügbar. Das Produktangebot ist so groß wie nur bei wenigen Brokern. Zusätzlich können weitere Finanzdienstleistungen wie Kredite und Girokonten in Anspruch genommen werden.
  • Spezialisierung auf:
    Durch besondere Rabattprogramme vor allem für professionelle und erfahrene Trader geeignet. Aber auch das Schulungsangebot für Anfänger weiß zu überzeugen.
  • Kosten:
    Die Eröffnung und Führung eines Depots bei der Consorsbank sind komplett kostenfrei. Bezahlt werden muss nur dann, wenn auch wirklich gehandelt wird. Die Kosten variieren dabei je nach ausgewähltem Finanzprodukt. Grundsätzlich sind Trades aber schon ab 4,95 Euro möglich.
  • Trading-Software:
    Der Broker bietet seinen Kunden drei unterschiedliche Softwarearten an, um individuellen Bedürfnissen gerecht zu werden. Grundsätzlich läuft der Handel über den ActiveTrader ab. Dieser ist auch als mobile Version verfügbar. Der Premium Trader richtet sich an erfahrene Händler, die eine Vielzahl an News abfragen wollen. Mit dem Future Trader werden Optionen und Futures gehandelt. Alle Versionen zeichnen sich durch ein hohes Maß an Stabilität aus.
  • Support:
    Der Support der Consorsbank ist komplett in deutscher Sprache verfügbar. Auch die Handelsplattform und die Website sind auf Deutsch. Das geschulte Fachpersonal ist für Trader von montags bis sonntags telefonisch erreichbar. Von 7:30 bis 22:00 Uhr beantwortet der Support Fragen zu allen Themen. Zudem kann das Team per Mail kontaktiert werden und reagiert auf Anfragen binnen 48 Stunden.
Support Consorsbank

Der Kundensupport der Consorsbank ist sehr gut erreichbar

  • Aktionen:
    Der Broker bietet seinen Kunden nicht nur Prämien für den Umzug des Aktiendepots an. Regelmäßig erhalten Neukunden etwa Einzahlungsboni. Aber auch Bestandskunden profitieren von besonderen Rabattaktionen für bestimmte Finanzprodukte.
  • Einlagensicherung:
    Erfolgt nach deutschem Recht. Die Consorsbank wird von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht reguliert.

Nicht nur wegen der Umzugsprämie ist die Consorsbank ein guter Broker. Vor allem die Produktvielfalt und die Trading-Software wissen zu überzeugen.

Zum Broker Consorsbank »

Aktiendepot umziehen, Prämie kassieren: Der Broker ING-DiBa in der Übersicht

Die ING-DiBa ist mit mehr als 8 Millionen Kunden Deutschlands drittgrößte Privatbank. Das Unternehmen bietet den vollen Service einer klassischen Hausbank und Brokerage an. Zusätzlich können Festgeld und Tagesgeld angelegt werden.

  • Produktangebot:
    Bei der ING-DiBa sind vor allem Aktien verfügbar. Über 20.000 Wertpapiere können beim Broker an allen deutschen, amerikanischen und kanadischen Börsen gehandelt werden. Zusätzlich stehen Tradern rund 5.000 Fonds und 27.000 Anleihen zur Verfügung. Derivate können bei der ING-DiBa ebenfalls erworben werden.
  • Spezialisierung auf:
    Die ING-DiBa sieht sich als innovative Direktbank, die Kleinanlegern den Zugang zu den Finanzmärkten ermöglichen will. Daher liegt der Fokus klar auf eher unerfahrenen Tradern, die in Fonds investieren.
  • Kosten:
    Die Führung und Eröffnung eines Kontos ist bei der ING-DiBa komplett kostenlos. Für den inländischen Handel wird lediglich eine Provision von 0,25 % des Tradingvolumens fällig. Die Ordergebühr ist allerdings auf maximal 49,90 Euro beschränkt. 9,90 Euro müssen pro Trade mindestens an die Bank entrichtet werden.
  • Trading-Software:
    Die Direktbank stellt Kunden eine eigene Software zur Verfügung. Über das Online-Portal des Brokers sind alle Funktionen frei zugänglich. Im Vergleich zu anderen Brokern fällt das Informationsangebot recht spärlich aus. Kleinanleger und Einsteiger werden aber kaum Funktionen vermissen. Über das Online-Portal werden neben dem Depot auch Girokonten und anderen Einlagen verwaltet.
  • Support:
    Der Kundenservice der ING-DiBa ist 7 Tage die Woche telefonisch erreichbar. Zudem stellt das Unternehmen seinen Kunden ein FAQ und weitergehende Informationen zum Handel an den Finanzmärkten zur Verfügung. Ein besonderer Service betrifft die Girokonten. Mit der kostenlosen Visakarte kann in Deutschland an über 1.300 und weltweit 58.000 Automaten Geld abgehoben werden.
  • Aktionen:
    Die ING-DiBa bietet immer wieder Sonderaktionen für Trader an. Besonders im Fokus stehen dabei Fonds. Für diese erhalten Anleger oftmals starke Rabatte auf den Ausgabeaufschlag. Zudem winkt die vorgestellte Wechselprämie, wenn ein neues Konto bei der ING-DiBa eröffnet wird.
Die ING DiBa Webseite

Die ING DiBa überzeugt immer wieder durch Aktionen

  • Einlagensicherung:
    Die Einlagensicherung erfolgt nach deutschem Recht. Die ING-DiBa wird von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht reguliert.

Die ING-DiBa ist ebenfalls ein renommierter Broker, er vor allem für Kleinanleger zu empfehlen ist. Das breite Angebot an Aktien und Fonds ermöglicht eine konsequente Diversifizierung des Portfolios. Zusätzlich können Anleger alle gängigen Bankdienstleistungen nutzen. So lassen sich die kompletten persönlichen Finanzen an einem zentralen Ort verwalten.

Aktiendepot umziehen, Prämie kassieren: Der Broker OnVista in der Übersicht

Themenicon BonusDie OnVista Bank ist bereits im Jahr 1997 entstanden. Seitdem agiert das Unternehmen als Online-Broker. Eine Besonderheit des Brokers ist dessen enge Verzahnung mit dem Finanzportal OnVista. Dieses stellt umfangreiche Informationen über die Finanzmärkte zur Verfügung. Kunden der OnVista Bank können ihre Orders mit wenigen Klicks unmittelbar aus dem Portal heraus aufgeben und sich so Geschwindigkeitsvorteile sichern.

  • Produktangebot:
    OnVista ermöglicht Tradern den Handel an allen deutschen und amerikanischen Börsenplätzen. Anleger können Aktien, Anleihen, ETCs, ETFs, Fonds, Futures, Optionen und Zertifikate erwerben. Besonders bei den Fonds weiß der Broker zu überzeugen. Insgesamt 9.000 unterschiedliche Anlagemöglichkeiten bieten OnVista seinen Kunden in diesem Bereich.
  • Spezialisierung auf:
    Das Angebot der OnVista Bank richtet sich vor allem an fortgeschrittene und erfahrene Trader. Diese profitieren besonders von der engen Verzahnung mit dem Finanzportal. Informationen sind binnen weniger Mausklicks einsehbar, was den Handel mit Derivaten stark vereinfacht. Durch die große Anzahl an verfügbaren Fonds können aber auch Kleinanleger vom Angebot des Brokers profitieren.
  • Kosten:
    OnVista bietet zwei unterschiedliche Kostenmodelle an. Das FreeBuy-Konto ist vor allem für Trader interessant, die viele Trades durchführen. Auf Basis des monatlichen Durchschnittsguthabens wird Anlegern pro Monat eine bestimmte Anzahl an FreeTrades zur Verfügung gestellt. Weitere Provisionen werden nur beim außerbörslichen Handel fällig. Alternativ können Anleger ein Festpreis-Depot anmelden, bei dem Trades ab 5 Euro möglich sind.
Handelsangebot OnVista

Die OnVista Bank überzeugt mit günstigen Konditionen

  • Trading-Software:
    Der Broker nutzt die Handelssoftware GTS. Die Plattform ermöglicht hochprofessionelles Trading – unter anderem mit GuV-Berechnung für Wertpapiere, Kursalarm-Funktionen und Realtime-Kontomanagement. Das komplette Leistungsangebot ist zusätzlich per Telefon oder über das OnVista Web-Trading verfügbar.
  • Support:
    Auch die OnVista Bank stellt ihren kompletten Service in deutscher Sprache zur Verfügung. Der Support ist börsentäglich zwischen 9:00 und 18:00 Uhr per Telefon erreichbar. Zusätzlich können Trader auf einen umfangreichen FAQ-Bereich zugreifen.
  • Aktionen:
    OnVista bietet Aktionen an, wie kaum ein anderer Broker. Regelmäßig erhalten Kunden Rabatte auf bestimmte Finanzprodukte oder FreeTrades. Darüber hinaus kann sich auch die Prämie für den Umzug des Aktiendepots sehen lassen.
  • Einlagensicherung:
    Die Einlagensicherung erfolgt nach deutschem Recht. Die OnVista Bank wird von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht reguliert.

Die OnVista Bank kann vor allem durch das Finanzportal OnVista überzeugen. Aber auch das Produktangebot und die Sonderaktionen sind positiv zu bewerten. Das Angebot richtet sich dabei bevorzugt an professionelle Trader. Kleinanleger 

Zum Broker Consorsbank »

Von einem Depotanbieter zum nächsten umziehen

Themenicon kostenAktiendepot umziehen mit Prämie ist in wenigen Schritten durchgeführt. Nachdem die Entscheidung für einen Depot Anbieter getroffen wurde, setzt sich der Depot Inhaber mit ihm in Kontakt und teilt sein Umzugsvorhaben mit.

Telefonisch oder per Email sollte noch einmal abgeklärt werden, ob seitens des Depot Inhabers alle Konditionen eingehalten sind, um die Prämie nach dem Umzug zu erhalten. Als nächstes eröffnet der Depot Inhaber beim neuen Depot Anbieter ein Depot. Ist dieses fertig eingerichtet, muss nur noch die Kündigung des alten Depots erfolgen. Eine Vorlage für ein Kündigungsschreiben ist in diesem Ratgeber zu finden.

Onvista Depotgebühren

Bei einem Umzug zur OnVista Bank locken interessante Angebote

Nach der Kündigung wird alles weitere zwischen dem alten und dem neuen Depot Anbieter geklärt. Sollte sich der ehemalige Broker noch einmal bzgl. des Kündigungsgrundes melden, muss man dazu keine Stellung nehmen, wenn man nicht möchte. Kündigungen von Aktiendepots können begründungsfrei erfolgen. Möchte man dem Broker oder dem Depot Anbieter eine Hilfestellung hinsichtlich des Services oder Angebots geben, ist ein Kunden-Feedback in der Regel passend.

Durch einen Depot Umzug Rendite sichern

Themenicon EinzahlungDer Depot Umzug ist vordergründig nicht mit Geld- oder Sachprämien zu begründen. Vielmehr handelt es sich beim Aktiendepot umziehen mit Prämie um einen letzten Anreiz, für einen Wechsel heraus aus Unzufriedenheit, durch falsche Betreuung oder zu hohe Führungskosten von Depot und Verrechnungskonto.

Erfolgt der Umzug von einem kostenpflichtigen zu einem kostenlosen Aktiendepot, werden sich die steigenden Renditen schnell bemerkbar machen. Vor allem für Anfänger und Kleinanleger gilt: Ein Depot ist nicht besser, nur weil es kostenpflichtig ist. Daher empfehlen sich Vergleiche aller Depot Anbieter und die Entscheidung für einen der zahlreichen Depot Anbieter mit kostenfreiem Depot und Verrechnungskonto.

degiro_1_0516

Fazit: Der Umzug trägt nachhaltig zum Trading-Erfolg bei

Fazit:
Die Prämien im Aktiendepot Geschäft haben ihren Reiz und sollten als wichtiges Kriterium des Tradings behandelt werden. Regelmäßige Vergleiche und Updates der aktuell geltenden Prämien halten die Renditemöglichkeiten im obersten Bereich. Selbst, wenn man mit seinem aktuellen Depot Anbieter zufrieden ist, kann ein Depot Umzug für 12 Monate oder länger zu einem beachtlichen Anstieg des Gewinns führen. Vor dem Umzug sollten die mit dem Umzug einhergehenden Veränderungen, hinsichtlich der neuen Handelssoftware, Apps und veränderte Kosten für Tradings, klar sein. Um zum richtigen Depot Anbieter umzuziehen, sollte man sich noch einmal über die Ziele des Depots und die sich eventuell verändernden Trading-Gewohnheiten Gedanken machen.

 

brokerteaser_Consorsbank

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    © 2015 - brokervergleich.net | auch auf Google+
    Impressum & Risikohinweis Bildnachweise Über uns